FacebookTwitterYoutube

gigmitBald entscheidet sich, welche 24 Bands den Sprung ins Viertelfinale geschafft haben. Bevor jedoch klar wird, wer dem Preispaket einen Schritt näher kommt, freuen wir uns euch noch etwas dazu bekanntgeben zu können
Mithilfe unseres neuen Partners gigmit.com können wir dieses nämlich noch einmal aufwerten: So unterstützt uns die Booking-Plattform mit Gutscheinen für einjährige Premium-Memberships, über die sich die bestplatzierten Bands im Finale freuen können.
gigmit.com hat sich als Ziel gesetzt die oftmals lästige Booking-Arbeit zu erleichtern – sowohl für Künstler, die sich für Konzerte bewerben können, auf die sie sonst wohl nicht aufmerksam geworden wären, wie auch für Veranstalter, die so leicht passende Musiker für ihre Events finden können.
Wir empfehlen euch mal ein Blick auf die Seite zu werfen. Die Registrierung ist kostenlos!

Alle weiteren Infos findet ihr unter http://www.gigmit.com.

toys2masters_Rückrunde_2014Jetzt wird es ernst: Nachdem bereits im März über 100 Bands, so viele wie noch nie zuvor, in die toys2masters-Hinrunde starteten, rückt nun mit dem zweiten Konzert die Entscheidung um den Einzug in das Viertelfinale immer näher. Nur die besten 24 aus ganz Nordrhein Westfalen, Rheinland Pfalz und dem europäischen Ausland schaffen es in die nächste Runde und bewahren sich so die Chance auf das Preispaket im Gesamtwert von 20.000,- €.
Doch bevor es in insgesamt 14 Konzerten in Bonn, Hürth (bei Köln), Aachen und Andernach (bei Koblenz) hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit ihre Fähigkeiten mit Hilfe der verschiedenen Workshops und einem individuellen Bandcoaching zu verbessern.

Welche Teilnehmer die Ratschläge am Besten umsetzen und sich so einen der 24 Qualifikationsplätze sichern können, entscheidet sich ab dem 14. Mai. Doch geht es nicht nur um das Weiterkommen, auch der Platz an der Tabellenspitze ist begehrt: Als Sonderpreis erhält der Bestplatzierte nämlich die Möglichkeit im Tonstudio KölnBonn einen eigenen Song aufzunehmen.

Wer sich wann die Bühne teilt, findet ihr hier.

 

rif2014Seit über 25 Jahren steht das erste Maiwochenende in Bonn ganz im Zeichen von „Rhein In Flammen“. Doch neben der Hauptattraktion, dem Feuerwerk am Samstag, bieten zwei Bühnen ein vielversprechendes Liveprogramm, bei dem auch zahlreiche Bekannte beteiligt sind.
Allen voran steht dabei The Fläsh, die sich als letztjähriger t2m-Gewinner die Hauptbühne am Samstag u.a. mit Kasalla und Cat Ballou teilen. Aber auch die E-POST-Bühne, die von den Machern des Green Juice Festivals veranstaltet wird, bietet einige Highlights: Mit Wo ist Jan?, Steal A Taxi, Querformat und Ijaz Ali stehen nahezu alle Finalisten von 2013 auf der Bühne. Komplettiert wird das Line Up mit den toys2masters-”Legenden” The Slapstickers (Sieger 1998), den letztjährigen Halbfinalisten The Doghunters und The Arc, sowie weiteren interessanten Bands wie Benzin oder Lake Cisco.

Los geht’s am Freitag (2.5.) um 17.00 Uhr auf der Hauptbühne mit Social Discovery (Social Distortion Tribute Band) und um 18.00 auf der E-POST Bühne mit Lygo.
Der Eintritt ist frei! Einen genauen Zeitplan und weitere Informationen gibt es bei Facebook:
http://www.facebook.com/RheininFlammenBonn

monstermerch “Monster Qualität zu Monster Preisen!” getreu diesem Motto ist MonsterMerch seit etlichen Jahren als eine zuverlässige Anlaufstelle für Bandmerchandise bekannt. Wir freuen uns den Experten für Textildruck nun auch als unseren Partner begrüßen zu können. Mit Hilfe des “toys2Monsters-Pack”, das speziell auf unsere Teilnehmer abgestimmt wurde, bekommen über 100 junge Bands die Möglichkeit sich mit Bandshirts zu exklusiven Sonderpreisen auszustatten. Doch nicht nur unsere Musiker profitieren davon: Durch die Zusammenarbeit haben alle toys2masters-Besucher auch in diesem Jahr die Möglichkeit eines der begehrten T-Shirts zu gewinnen. Wir bedanken uns bei MonsterMerch für die Unterstützung und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Wenn auch ihr auf der Suche nach Merchandise seid, empfehlen wir euch einen Besuch auf www.monstermerch.de

 

Banana_WeedAm vergangenen Samstag ging die erste Etappe der diesjährigen Rekordsaison zu Ende. In insgesamt 17 Hinrunden-Konzerten in der Klangstation in Bonn, im Juze Hürth, im Musikbunker in Aachen und im Juz Live Club Andernach traten 110 Bands an, um sich eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Viertelfinals zu sichern. Am erfolgreichsten dabei war die sechsköpfige Truppe Banana Weed mit 218 Punkten, gefolgt von den Aachenern The Dirty Minds (191 Punkte) und Oslo aus Hürth (189).

Wir bedanken uns bei allen Bands und Zuschauern für einen wunderschönen Auftakt in die 20. Jubiläumssaison!

Die vollständige Tabelle findet ihr unter Ergebnisse.

In unserem Presse-Bereich gibt es außerdem einen Artikel des General Anzeigers zu einem der Hinrundenkonzerte.

toys2masters_2014_HinrundeAm Freitag ist es endlich soweit: Zum mittlerweile 20. Mal fällt der Startschuss für eine neue toys2masters-Saison. In der Jubilläumsausgabe gehen mit über 100 Bands so viele junge Musiker wie noch nie zuvor in das Rennen um ein attraktives Preispaket im Gesamtwert von 20.000,- €.
Dabei wollen sich die Newcomer in insgesamt 17 Konzerten in Bonn, Hürth (bei Köln), Andernach (bei Koblenz) und Aachen möglichst viele Publikumsstimmen erspielen, um sich so eine gute Ausgangsposition im Kampf um eine CD-Produktion, ein professionelles Fotoshooting und Sachpreise von namhaften Firmen wie Steinberg und Yamaha zu sichern.

Doch damit nicht genug, der Bestplatzierte nach Hin- und Rückrunde kann sich bereits über zwei Tage im Tonstudio KölnBonn freuen.

Welche Bands sich die Bühne teilen, findet ihr hier.

Wir freuen uns auf eine spannende und ereignisreiche Saison!

 

t2m unterstützt

Partner:

Eine Veranstaltung von

Rockbüro