FacebookTwitterYoutube

rif2014Seit über 25 Jahren steht das erste Maiwochenende in Bonn ganz im Zeichen von „Rhein In Flammen“. Doch neben der Hauptattraktion, dem Feuerwerk am Samstag, bieten zwei Bühnen ein vielversprechendes Liveprogramm, bei dem auch zahlreiche Bekannte beteiligt sind.
Allen voran steht dabei The Fläsh, die sich als letztjähriger t2m-Gewinner die Hauptbühne am Samstag u.a. mit Kasalla und Cat Ballou teilen. Aber auch die E-POST-Bühne, die von den Machern des Green Juice Festivals veranstaltet wird, bietet einige Highlights: Mit Wo ist Jan?, Steal A Taxi, Querformat und Ijaz Ali stehen nahezu alle Finalisten von 2013 auf der Bühne. Komplettiert wird das Line Up mit den toys2masters-”Legenden” The Slapstickers (Sieger 1998), den letztjährigen Halbfinalisten The Doghunters und The Arc, sowie weiteren interessanten Bands wie Benzin oder Lake Cisco.

Los geht’s am Freitag (2.5.) um 17.00 Uhr auf der Hauptbühne mit Social Discovery (Social Distortion Tribute Band) und um 18.00 auf der E-POST Bühne mit Lygo.
Der Eintritt ist frei! Einen genauen Zeitplan und weitere Informationen gibt es bei Facebook:
http://www.facebook.com/RheininFlammenBonn

monstermerch “Monster Qualität zu Monster Preisen!” getreu diesem Motto ist MonsterMerch seit etlichen Jahren als eine zuverlässige Anlaufstelle für Bandmerchandise bekannt. Wir freuen uns den Experten für Textildruck nun auch als unseren Partner begrüßen zu können. Mit Hilfe des “toys2Monsters-Pack”, das speziell auf unsere Teilnehmer abgestimmt wurde, bekommen über 100 junge Bands die Möglichkeit sich mit Bandshirts zu exklusiven Sonderpreisen auszustatten. Doch nicht nur unsere Musiker profitieren davon: Durch die Zusammenarbeit haben alle toys2masters-Besucher auch in diesem Jahr die Möglichkeit eines der begehrten T-Shirts zu gewinnen. Wir bedanken uns bei MonsterMerch für die Unterstützung und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Wenn auch ihr auf der Suche nach Merchandise seid, empfehlen wir euch einen Besuch auf www.monstermerch.de

 

Banana_WeedAm vergangenen Samstag ging die erste Etappe der diesjährigen Rekordsaison zu Ende. In insgesamt 17 Hinrunden-Konzerten in der Klangstation in Bonn, im Juze Hürth, im Musikbunker in Aachen und im Juz Live Club Andernach traten 110 Bands an, um sich eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Viertelfinals zu sichern. Am erfolgreichsten dabei war die sechsköpfige Truppe Banana Weed mit 218 Punkten, gefolgt von den Aachenern The Dirty Minds (191 Punkte) und Oslo aus Hürth (189).

Wir bedanken uns bei allen Bands und Zuschauern für einen wunderschönen Auftakt in die 20. Jubiläumssaison!

Die vollständige Tabelle findet ihr unter Ergebnisse.

In unserem Presse-Bereich gibt es außerdem einen Artikel des General Anzeigers zu einem der Hinrundenkonzerte.

toys2masters_2014_HinrundeAm Freitag ist es endlich soweit: Zum mittlerweile 20. Mal fällt der Startschuss für eine neue toys2masters-Saison. In der Jubilläumsausgabe gehen mit über 100 Bands so viele junge Musiker wie noch nie zuvor in das Rennen um ein attraktives Preispaket im Gesamtwert von 20.000,- €.
Dabei wollen sich die Newcomer in insgesamt 17 Konzerten in Bonn, Hürth (bei Köln), Andernach (bei Koblenz) und Aachen möglichst viele Publikumsstimmen erspielen, um sich so eine gute Ausgangsposition im Kampf um eine CD-Produktion, ein professionelles Fotoshooting und Sachpreise von namhaften Firmen wie Steinberg und Yamaha zu sichern.

Doch damit nicht genug, der Bestplatzierte nach Hin- und Rückrunde kann sich bereits über zwei Tage im Tonstudio KölnBonn freuen.

Welche Bands sich die Bühne teilen, findet ihr hier.

Wir freuen uns auf eine spannende und ereignisreiche Saison!

 

toys2masters_Plakat_2014Bereits zum 20. Mal fällt in diesen Tagen der Startschuss für eine neue toys2masters-Saison.
Doch als wäre dieses Jubiläum noch nicht ausreichend Grund zur Freude, bieten die diesjährigen Teilnehmer noch einen weiteren Anlass. Mit einem Anmelderekord von 120 Nachwuchsbands aus ganz Nordrhein Westfalen, Rheinland Pfalz und sogar dem europäischen Ausland starten so viele Musiker wie noch nie zuvor in die Jubiläumsausgabe.
Dabei haben die jungen Teilnehmer nicht nur die Chance auf ein hochwertiges Preispaket, sondern können auch das reichhaltige Förderprogramm, bestehend aus verschiedenen Workshops und einem individuellen Bandcoaching, kostenfrei nutzen.

Welche Bands in das Rennen um Preise wie eine CD-Produktion, ein professionelles Fotoshooting und attraktive Sachpreise von Firmen wie Steinberg oder Yamaha gehen, könnt ihr hier sehen.

Anzeigebild

Zum mittlerweile 20. Mal begeben wir uns auf die Suche nach der besten Nachwuchsband der Region.

Meldet euch jetzt an und nutzt die Gelegenheit auf mindestens zwei Konzerte im Raum Köln, Bonn, Aachen und Andernach, attraktive Preise im Gesamtwert von 20.000,- €, die nicht nur eine CD-Produktion oder ein professionelles Fotoshooting, sondern auch zahlreichen Sachpreisen von namhaften Firmen wie Yamaha oder Sennheiser beinhalten.

Auch könnt ihr wieder unser reichhaltiges, kostenloses Coachingprogramm nutzen, welches aus zahlreichen Workshops zu Themen wie Groove, Songwriting oder Performance und einem individuellen Bandcoaching basierend auf Videoanalysen eurer Konzerte besteht.

Nutzt die Chance und meldet euch noch bis zum 31. Januar hier an!

 

20 Jahre t2m:

t2m unterstützt

Partner:

Eine Veranstaltung von

Rockbüro