FacebookTwitterYoutube

Individuelles Bandcoaching:

In den ersten beiden Runden werden eure Auftritte aufgezeichnet, die dann gemeinsam mit euch analysiert werden, um so einzelne Stärken und Schwächen aufzudecken. Außerdem bekommt ihr hilfreiche Tipps und Verbesserungsvorschläge, damit ihr euer Bandprofil weiterentwickeln, schärfen und festigen könnt.

Workshops:

Zusätzlich zu den individuellen Bandcoachings bieten wir euch eine Auswahl an kostenlosen Workshops, bei denen euch Musikexperten einen Einblick in ihr jeweiliges Spezialgebiet geben.

 

 Groove-Workshop
Dozent: Hendrik Lensing (u.a. Dozent Drummers Institute)
Timing und Zusammenspiel sind die Grundvoraussetzungen einer erfolgreichen Band und bilden den Schwerpunkt des Groove-Workshops. Anhand einfacher Übungen bekommen die Teilnehmer  wertvolle Tipps für ein grooviges Zusammenspiel innerhalb einer Band. Der Workshop richtet sich daher nicht nur an Schlagzeuger, sondern an alle Musiker, unabhängig vom gespielten Instrument.

 

 Performance-Workshop
Dozentin: Shirin Valentine (Moderatorin, u.a. bei “VIVA”, und Sängerin)
Im Performance-Workshop wird aufgezeigt, dass neben guter Musik auch die Performance für den Erfolg einer Band entscheidend ist. Mit Hilfe von vielen Beispielen lernen die Teilnehmer,wie man Sound, Optik und Performance in Einklang bringt und eine unterhaltende Bühnenshow abliefert.

 

Songwriting-Seminar
Dozent: Dr. Volkmar Kramarz (Autor Bestseller “Die Pop-Formeln”)
Jeder Hit funktioniert nach dem gleichen Prinzip. – Basierend auf dieser These wird das Songwriting-Seminar anhand aktueller Hörbeispiele zeigen, wie aus scheinbar einfachen Akkordmodellen ein massentauglicher Hit werden kann. Nicht nur aktuelle populäre Titel, sondern auch eigene Lieder von den Teilnehmern werden vor Ort im Hinblick auf Harmoniemodelle und Melodieanleitungen analysiert.

 

Vocal-Workshop
Dozentin: Annette Kreutz (Gesangspädagogin)
Beginnend bei grundlegenden Regeln im Hinblick auf Körperhaltung, Atmung und Kehlkopfposition geht es im Vocal-Workshop darum, wie man dem „gesungenen Wort“ mehr Ausdruck und Emotionen verleihen kann und damit einen eigenen Sound entwickelt. Durch direktes Arbeiten mit den Teilnehmern können individuelle Stimmprobleme gelöst werden.

t2m unterstützt
Partner:
Eine Veranstaltung von
Rockbüro