FacebookTwitterYoutube

Banana_WeedAm vergangenen Samstag ging die erste Etappe der diesjährigen Rekordsaison zu Ende. In insgesamt 17 Hinrunden-Konzerten in der Klangstation in Bonn, im Juze Hürth, im Musikbunker in Aachen und im Juz Live Club Andernach traten 110 Bands an, um sich eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Viertelfinals zu sichern. Am erfolgreichsten dabei war die sechsköpfige Truppe Banana Weed mit 218 Punkten, gefolgt von den Aachenern The Dirty Minds (191 Punkte) und Oslo aus Hürth (189).

Wir bedanken uns bei allen Bands und Zuschauern für einen wunderschönen Auftakt in die 20. Jubiläumssaison!

Die vollständige Tabelle findet ihr unter Ergebnisse.

In unserem Presse-Bereich gibt es außerdem einen Artikel des General Anzeigers zu einem der Hinrundenkonzerte.

toys2masters_2014_HinrundeAm Freitag ist es endlich soweit: Zum mittlerweile 20. Mal fällt der Startschuss für eine neue toys2masters-Saison. In der Jubilläumsausgabe gehen mit über 100 Bands so viele junge Musiker wie noch nie zuvor in das Rennen um ein attraktives Preispaket im Gesamtwert von 20.000,- €.
Dabei wollen sich die Newcomer in insgesamt 17 Konzerten in Bonn, Hürth (bei Köln), Andernach (bei Koblenz) und Aachen möglichst viele Publikumsstimmen erspielen, um sich so eine gute Ausgangsposition im Kampf um eine CD-Produktion, ein professionelles Fotoshooting und Sachpreise von namhaften Firmen wie Steinberg und Yamaha zu sichern.

Doch damit nicht genug, der Bestplatzierte nach Hin- und Rückrunde kann sich bereits über zwei Tage im Tonstudio KölnBonn freuen.

Welche Bands sich die Bühne teilen, findet ihr hier.

Wir freuen uns auf eine spannende und ereignisreiche Saison!

 

toys2masters_Plakat_2014Bereits zum 20. Mal fällt in diesen Tagen der Startschuss für eine neue toys2masters-Saison.
Doch als wäre dieses Jubiläum noch nicht ausreichend Grund zur Freude, bieten die diesjährigen Teilnehmer noch einen weiteren Anlass. Mit einem Anmelderekord von 120 Nachwuchsbands aus ganz Nordrhein Westfalen, Rheinland Pfalz und sogar dem europäischen Ausland starten so viele Musiker wie noch nie zuvor in die Jubiläumsausgabe.
Dabei haben die jungen Teilnehmer nicht nur die Chance auf ein hochwertiges Preispaket, sondern können auch das reichhaltige Förderprogramm, bestehend aus verschiedenen Workshops und einem individuellen Bandcoaching, kostenfrei nutzen.

Welche Bands in das Rennen um Preise wie eine CD-Produktion, ein professionelles Fotoshooting und attraktive Sachpreise von Firmen wie Steinberg oder Yamaha gehen, könnt ihr hier sehen.

Anzeigebild

Zum mittlerweile 20. Mal begeben wir uns auf die Suche nach der besten Nachwuchsband der Region.

Meldet euch jetzt an und nutzt die Gelegenheit auf mindestens zwei Konzerte im Raum Köln, Bonn, Aachen und Andernach, attraktive Preise im Gesamtwert von 20.000,- €, die nicht nur eine CD-Produktion oder ein professionelles Fotoshooting, sondern auch zahlreichen Sachpreisen von namhaften Firmen wie Yamaha oder Sennheiser beinhalten.

Auch könnt ihr wieder unser reichhaltiges, kostenloses Coachingprogramm nutzen, welches aus zahlreichen Workshops zu Themen wie Groove, Songwriting oder Performance und einem individuellen Bandcoaching basierend auf Videoanalysen eurer Konzerte besteht.

Nutzt die Chance und meldet euch noch bis zum 31. Januar hier an!

 

IMG_0882Knapp zwei Wochen ist es nun her, dass The Fläsh vor über 1300 Zuschauern den langersehnten Sieg mit nach Hause nehmen konnte.
Damit ihr die Highlights des Finales noch einmal erleben könnt, haben wir einen kleinen Zusammenschnitt der schönsten Momente für euch zusammengestellt. Dabei gibt es neben der Siegerehrung auch Live-Szenen aller Finalisten zu sehen.

Als kleines Extra findet ihr in unserem Media-Bereich einen Song jeder Band, sowie kurze Interviews, die im Verlauf des Abends aufgenommen wurden.

Ab sofort könnt ihr euch außerdem die Fotos des Abends in unserer Galerie anschauen. Weitere Fotos findet ihr übrigens auf unserer facebook-Seite.
Vielen Dank an unsere Fotografinnen Joy Beck, Carmela Nobile und an die Billboard-Filmproduktion für das Video und den Einsatz vor Ort.

Wenn auch ihr im nächsten Jahr mit dabei sein wollt, meldet euch ab sofort hier an.

t2m_Sieger_2013Master of Guitar, Master of Vocals und Master of Drums – ohne Zweifel konnte sich The Fläsh bereits vor der Verkündung des Ergebnisses zu den Siegern der Rekordsaison zählen. Doch das war noch nicht genug: Vor den Augen der über 1300 Zuschauer krönte der Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch die Jüngste aller Finalbands auch zum Gesamtsieger.
Neben der heißbegehrten Siegertrophäe können die vier Rheinbacher, die mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 16 Jahren in die Saison starteten, auch das Preispaket im Gesamtwert von 20.000,- Euro mit nach Hause nehmen.
Aber auch Querformat als Zweitplatzierter hatte allen Grund zur Freude. Neben den Preisen für den zweiten Sieger sicherten sie sich zusätzlich als Master Of Songs eine professionelle Aufnahme in den Hightide-Studios.
Aber auch der Drittplatzierte Ijaz Ali, Steal A Taxi (4. Platz), Wo Ist Jan? (5.) und Finky Hollow (6.) gingen nicht leer aus und konnten sich über zahlreiche Sachpreise freuen.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Finalisten, unserer Jury, den zahlreichen Sponsoren und natürlich der Stadt Bonn bedanken.

t2m unterstützt

Partner:

Eine Veranstaltung von

Rockbüro